>

Contemporary history

general editor: Erich Kasten

This series contains materials on current historical and ethno-political discourses. The first focus is on the oral histories of people who have had to cope with deportation and forced migration. The focus will be on books, articles or other documents that relate in particular to Russia and Eastern Europe. Other works in the series will consider these themes in a wider regional context.
 
Maria Vajta Klamer
Flucht vor dem Mord an einem Volk


2018, Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien
222 pp., 15,5 x 22 cm
ISBN: 978-3-942883-35-1
Euro 18; paperback
PDF  (5.1 MB)
» mehr


Oral histories of survivors of the Ravensbrueck Concentration Camp
Edited by Ulrich Kasten
   
Biographies (Originals and translations)

•   Die Erinnerungen von Frau Monique Hesling, geb. Boulanger. Übersetzt aus dem
    Französischen von Ulrich Kasten. [Monique Hesling: Souvenir de Madame Monique
    Hesling, née Boulanger.] PDF


•   Françoise Kahn: Mein Tagebuch – geschrieben bei meiner Ankunft in Schweden vom
    22. April bis zum 22. Juni 1945. Übersetzt aus dem Französischen von Ulrich Kasten.
    [Mon journal – écrit à notre arrivée en Suède, au 22 avril du 22 juin 1945] PDF

•   Zofia Derówna: Bericht von Madeleine Berndt über ihre Großmutter Zofia Derówna in
    Ravensbrück. Übersetzt aus dem Schwedischen und mit einer Einführung von Ulrich
    Kasten PDF
   
•   Helena Glowacki: Ein polnisches Lebensschicksal. 
Eine Projektarbeit von Marie Karlsson.
    Übersetzt aus dem Schwedischen und mit einer Einführung von Ulrich Kasten  PDF

•   Leokadja Pawlakówna: Der Bericht einer Überlebenden. Eine Projektarbeit von
    Sonia Denkiewicz. Übersetzt aus dem Schwedischen von Ulrich Kasten.  PDF


Articles by Ulrich Kasten

•   NS-Jugendschutzlager Uckermark: Jugend-KZ und späteres Todeslager – Plädoyer
    für einen „Würdigen Gedenkort“. PDF

•   Häftlingstransporte ins „Reich“ und ins besetzte Polen. Bahntransport am 5. Februar 1944
    von Kamp Westerbork nach Fürstenberg. PDF

•   “ . . . gestorben an der Schwelle zur Freiheit”: Die Befreiung und danach.
    Vergessene Orte – vergessene Schicksale. PDF

•   Mit einer 6. Klasse ein Konzentrationslager besuchen? PDF

•   „Zwei Schatten“ – ein jüdisches Schicksal: Gedanken zu der Rede von Cécile Wajsbrot
    zum 64. Jahrestag der Befreiung des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück.  PDF

•   "Der 27. Januar" – Auschwitz und das deutsche Gedenken. PDF

•   "Die Flucht vor einem Völkermord"– Anmerkungen zu dem Buch Flykten från ett folkmord      von Maria Vajta Klamer.  PDF

•   Milena Jesenská. Franz Kafkas „Briefe an Milena“ und ihre Zeit  im KZ Ravensbrück. PDF

•   Gustava Kaplan – Häftling im KZ Ravensbrück Außenlager Malchow (Munitionsfabrik).
    PDF
   
•   Grawitz, Genzken, Gebhardt – Drei Karrieren im Sanitätsdienst der SS. Anmerkungen
    zu der Buchvorstellung von Judith Hahn im Dezember 2008 in Lychen. (in preparation)


Additional texts


•   „Stimmen die niemals verstummen“. Aus Artur Szulc: Röster som aldrig tystnar –
    tredje rikets offer berättar
, 2005. Stockholm: Norstedts. Aus dem Schwedischen übersetzt
    von Ulrich KastenPDF  

•   „Ewa Kabacinska – Das Mädchen aus Ravensbrück“. Aus Lars Åberg mit Markus Gertten:     Hoppets Hamn, 2011. Malmö: Roos & Tegnér. Aus dem Schwedischen übersetzt
    von Ulrich Kasten.  PDF

•   „Eine außergewöhnliche Quelle polnischer Identität: Polnische Frauen berichten 1945/46     in Schweden über das Konzentrationslager Ravensbrück“. Magisterarbeit von Manja             Taggeselle. Humboldt Universität Berlin 2011.  PDF